---

Liebe Freunde und Freundinnen des Jüdischen Lehrhauses Bamberg, 

wir haben lange nichts von uns hören lassen. Unsere extrem dünne Personaldecke und die Pandemie haben uns sehr gebeutelt. 

Umso mehr freue ich mich, Ihnen heute drei Veranstaltungen vorstellen zu können. Heute eine kurze Information, damit Sie - wenn Sie wollen - sich die Termine bereits vormerken können.

1

Wir beginnen am Mittwoch, 19. Oktober 2022 um 19:00 Uhr mit dem Vortrag von Frau Rabbinerin Dr. Yael Deusel zum Jüdischen Jahreskreis

 

2

Am Mittwoch, 16. November folgt, ebenfalls um 19:00 Uhr und mit Frau Rabbinerin Dr. Deusel, das Thema „Jüdischer Lebenskreis“. Zuvor wird um 17:30 Uhr die Mitgliederversammlung des Vereins stattfinden. Die formale Einladung geht den Mitgliedern in den nächsten Wochen zu. 

 

3

Am Mittwoch, 14. Dezember schließlich laden wir Sie zu einem besonderen Abend ein: Es ist „crime-time!“ Ein bewährtes Format von Frau Rabbinerin Deusel, das in den letzten Jahren in Nürnberg erprobt wurde, stellt biblische Texte in den Mittelpunkt, die „nichts für schwache Nerven“ sind. Erstmalig in Bamberg startet der Workshop um 19:00 Uhr mit den skandalösen Vorgängen im Zusammentreffen von König David und Batseba.  

 

Alle Veranstaltungen beginnen um 19:00 Uhr in den Räumen von der Liberalen Jüdischen Gemeinde „Mischkan Tefila“ am Schillerplatz 14 in 96047 Bamberg. 

Im Augenblick prüfen wir noch, inwieweit wir die Veranstaltungen "live streamen" können, so dass Sie von Zuhause aus an den Vorträgen teilnehmen können. Es würde uns sehr helfen, wenn Sie dazu eine kurze Rückmeldung geben würden: Ist es für Sie eine interessante Möglichkeit? Schreiben Sie uns!

Auch wenn Sie Nachfragen haben: Schreiben Sie gerne eine Mail (verein@kellner-rauch.de) oder nehmen Sie per Telefon (01522-393 2003) Kontakt auf.

 

Ich freue mich darauf, Sie bei der ein oder anderen Veranstaltung zu treffen oder in anderer Weise von Ihnen zu hören. 

 

Heike Kellner-Rauch 

Vorsitzende des Trägervereins des Jüdischen Lehrhauses, dem Verein zur Förderung der jüdischen Geschichte und Kultur Bambergs e. V. 

 

P. S. In eigener Sache: Wir suchen immer helfende Hände und mitdenkende Köpfe... Wenn Sie nach einem spannenden Ort suchen, sich zu engagieren: Bei uns sind Sie richtig!