---

Liebe Freunde des Jüdischen Lehrhauses Bamberg,

heute bekommen Sie die letzten Neuigkeiten aus dem Jüdischen Lehrhaus Bamberg - für dieses Wintersemester 2015/16.

Zunächst laden wir Sie ganz herzlich ein, am Donnerstag, den 4. Februar um 19:00 Uhr, mit Herrn Dr. Schöttler und seinem Vortrag "In der Arche kommt Jesus nicht vor" das Wintersemester zu beschließen. Wie immer in Kooperation mit der Professur für Judaistik der Otto-Friedrich-Universität im Raum 0026 im Innenhof von St. Martin.

Natürlich möchten wir, dass Ihnen in der "lehrhausfreien Zeit" nicht die Anregungen zur Auseinandersetzung fehlen und so schicken heute die beiden Vorsitzenden des Vereins zur Förderung der jüdischen Geschichte und Kultur Bambergs, nicht nur ganz besonders herzliche Grüße, sondern auch zwei links zu ausgesprochen interessanten Themen:

Frau Dr. Deusel stellt Ihnen einen Essay zur Verfügung: "Ajin tachat ajin" - Auge um Auge.... Wir wünschen Ihnen viel Inspiration bei der Lektüre!

Herr Dr. Beisbart hat für die Lehrhaus-Besucher eine Hörempfehlung und schickt Ihnen einen Link auf einen Podcast des Bayrischen Rundfunks: Paul Celan liest Martin Buber

Mir bleibt heute also nur ein leises "Helau" und ein herzlicher Dank für Ihr Interesse und Ihr "ins-Lehrhaus-Kommen"

Heike Kellner-Rauch

Projektkoordinatorin

---