---

Wir laden Sie ganz herzlich ein zum Lehrhausabend zu Benjamin Steins "Alphabet des Rabbi Löw" am Donnerstag, den 25. Juni in der U2, Raum 0026 um 19:00 Uhr: Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und das Weitererzählen!

Und aufmerksam machen möchten wir Sie auch auf den nächsten Frauen-Schiur am 1. Juli: "Mein Bauch gehört mir - oder etwa nicht?" mit Frau Dr. Deusel

 

Herzliche Sommergrüßen schickt Ihnen

Heike Kellner-Rauch
Projektkoordinatorin

---
Benjamin Stein: "Das Alphabet des Rabbi Löw"

Benjamin Stein: "Das Alphabet des Rabbi Löw"

Ein Lehrhausabend am 25. Juni 2015 mit Prof. Dr. Talabardon im Rahmen der Reihe "Jüdische Identität in der europäischen Literatur der Moderne" Benjamin Stein ist 1970 in Ost-Berlin geboren. Sein Roman "Das Alphabet des Rabbi Löw" (2014) spielt in Prag zwischen der Moderne, dem Rabbi Löw des 16. Jahrhunderts und der Kabbala. Es geht um die Identitätssuche eines zeitgenössischen jungen Juden …

Mehr...

---
Frauen-Schiur am 01. Juli 2015

Frauen-Schiur am 01. Juli 2015

Mittwoch, 01. Juli 2015 "Mein Bauch gehört mir" - oder etwa nicht? Dr. Yael Deusel Wie steht das Judentum zum Schwangerschaftsabbruch, ab wann gilt der Foetus als werdendes Leben, ab wann als eigenständiger Mensch? Was sind Indikationen für einen Abbruch, und bis zu welchem Zeitpunkt ist dieser nach jüdischer Rechtsauffassung möglich - immer natürlich in Korrelation mit dem jeweils geltenden Landesrecht? Erfahren …

Mehr...

---

Vielleicht mögen Sie diese Geschichte auch so sehr...

Der Segen meines Großvaters

Wenn ich an den Freitagnachmittagen nach der Schule zu meinem Großvater zu Besuch kam, dann war in der Küche seines Hauses bereits der Tisch zum Teetrinken gedeckt. Mein Großvater hatte seine eigene Art, Tee zu servieren. Es gab bei ihm keine Teetassen, Untertassen oder Schalen mit Zuckerstückchen oder Honig. Er füllte Teeglässer direkt aus einem silbernen Samowar. Man musste zuerst …

Mehr...

---

Übrigens:

Bei uns kann man auch Mitglied werden

Der Verein zur Förderung der jüdischen Geschichte und Kultur Bambergs e.V. finanziert seit einiger Zeit das Jüdische Lehrhaus Bamberg. Auf der Homepage des Lehrhauses stellt sich der Verein mit seinen Zielen, seiner Satzung und anderen lesenwerten Informationen der Öffentlichkeit vor. Wenn Sie Interesse haben, diese Arbeit zu unterstützen: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Und noch etwas in eigener Sache: Kennen Sie Menschen, die sich für die Veranstaltungen und die Arbeit des Jüdischen Lehrhauses interessieren? Dann machen Sie sie doch auf unseren Newsletter "Neuigkeiten aus dem Jüdischen Lehrhaus" aufmerksam - und leiten diese Mail z.B. einfach weiter!

Die Anmeldung ist ganz einfach: Auf der Startseite des Jüdischen Lehrhaus Bamberg in der rechten Seitenleiste die Emailadresse eintragen, die Antwortmail bestätigen und schon sind Sie Abonnent! Oder Sie schicken eine Email an info@lehrhaus-bamberg.de. Vielen Dank!

---