Eine offene Tür zum Judentum

“Hier ist die Tür offen, wir zeigen das Judentum in seiner Vielfalt.” Heinrich C. Olmer

Archiv 2015

Der Segen meines Großvaters

Wenn ich an den Freitagnachmittagen nach der Schule zu meinem Großvater zu Besuch kam, dann war in der Küche seines Hauses bereits der Tisch zum Teetrinken gedeckt. Mein Großvater hatte seine eigene Art, Tee zu servieren. Es gab bei ihm keine Teetassen, Untertassen oder Schalen mit Zuckerstückchen oder Honig. Er füllte Teeglässer direkt aus einem

Weiterlesen

Frauen-Schiur am 01. Juli 2015

Mittwoch, 01. Juli 2015 „Mein Bauch gehört mir“ – oder etwa nicht? Dr. Yael Deusel Wie steht das Judentum zum Schwangerschaftsabbruch, ab wann gilt der Foetus als werdendes Leben, ab wann als eigenständiger Mensch? Was sind Indikationen für einen Abbruch, und bis zu welchem Zeitpunkt ist dieser nach jüdischer Rechtsauffassung möglich – immer natürlich in Korrelation mit

Weiterlesen

Zwischen Identität und Diaspora

Ein Lehrhausabend am 16. Juli 2015 mit Dr. Ulrike Schneider im Rahmen der Reihe „Jüdische Identität in der europäischen Literatur der Moderne“ Gegenwartsautor/innen wie Olga Grjasnowa, Lena Gorelik, Alina Bronsky, Vladimir Vertlib oder Doron Rabinovici behandeln auf sehr unterschiedliche Weise Fragen kultureller Zugehörigkeiten, jüdischer Identitätszuschreibungen durch die Gesellschaft und im Gegenzug heterogene Entwürfe eines jüdischen

Weiterlesen

Howard Jacobson: „The Finkler Question“

Ein Lehrhausabend am 21. Mai 2015 mit Prof. Dr. Houswitschka im Rahmen der Reihe „Jüdische Identität in der europäischen Literatur der Moderne“ Howard Jacobson (geb. 1942 in Manchester) ist ein englischer Autor, der aus einer jüdischen Familie stammend, mit Ausnahme einiger Jahre in Sydney, ausschließlich in Großbritannien lebte. „The Finkler Question“ aus dem Jahr 2010 (

Weiterlesen

Vladimir Vertlib: „Das besondere Gedächtnis der Rosa Masur“

Ein Lehrhausabend mit Prof. Dr. Beisbart im Rahmen der Reihe „Jüdische Identität in der europäischen Literatur der Moderne“ am 23. April 2015. Der Abend beginnt um 19:00 Uhr im Raum U2/0026, An der Universität 2. Vladimir Vertlieb (geboren 1966 in Leningrad) ist ein deutsch-schreibender österreichischer Schriftsteller jüdischer Herkunft. Er äußerst sich auch sehr dezidiert zu politischen

Weiterlesen

Solidarität mit Dr. Yael Antje Deusel

Hier finden Sie die Solidaritätsadresse „Solidarität mit Dr. Yael Antje Deusel“ als pdf: Sie können sie herunterladen, ausdrucken und per Hand unterzeichnen. Alternativ können Sie eine Mail mit dem Betreff „Solidarität mit Dr. Deusel“  schreiben an: solidaritaet@lehrhaus-bamberg.de Kopieren Sie einfach folgenden Text in ihre Mail – natürlich können Sie den Text ergänzen! Ich unterstütze die Solidaritätsadresse des „Vereins

Weiterlesen