Eine offene Tür zum Judentum

“Hier ist die Tür offen, wir zeigen das Judentum in seiner Vielfalt.” Heinrich C. Olmer

Archiv 2015

Spurensuche: jüdisch-christliches Zusammenleben in und um Bamberg

Zusammen mit dem Frauenwerk Stein bieten wir Ihnen einen zweiten Studientag an: Am 19.06.16 gehen wir einen ganzen Tag auf Spurensuche: Die jüdischen Gemeinden haben seit dem Mittelalter in Franken Spuren hinterlassen. Einige sind bis heute sichtbar, z.B. alte jüdische Friedhöfe. Andere übersieht man leicht und sie bedürfen einer Erklärung. Wir laden Sie an diesem

Weiterlesen

Alles koscher!

Schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf eine Veranstaltung im April: In Kooperation mit dem Frauenwerk Stein bieten wir am 17. April eine Tagesveranstaltung in Bamberg zum Thema Kaschrut an: „Kaschrut“, das jüdische Speisegesetz, ist mehr als das Verbot bestimmter Nahrungsmittel. Gerade anhand der Auslegung und Anwendung der biblischen und rabbinischen Vorschriften kann viel von dem verstanden

Weiterlesen

Das Buch der Geschichte ist kein Geschichtsbuch

Das Buch der Geschichte ist kein Geschichtsbuch: Das alttestamentliche Geschichtsverständnis. Ein Vortrag im Jüdischen Lehrhaus Bamberg am 29. Oktober 15 um 19:00 Uhr in der U2/0026 (Innenhof St. Martin) mit Frau Dr. Susanne Talabardon, Bamberg. Die Versuchung ist groß, die Texte des Alten Testaments als eine Art historischer Wahrheit zu verstehen, die von einem ‚wirklichen‘

Weiterlesen

Das (ver)Alte(te) Testament. Orientierung in einer alt-neuen Debatte

Bis heute meinen viele Menschen, das Neue Testament löse die Botschaft des Alten Testaments ab: Die Theologie Jesu, die vom liebenden und gütigen Gott spricht sei die „Überwindung“ der alttestamentlichen Predigt des strafenden Rachegottes. Folgerichtig brauche das Christentum das Alte Testament nicht So attraktiv solche Kategorisierungen sein mögen, so falsch sind sie auch – und

Weiterlesen